Donnerstag, 7. August 2008

Herr Steinhöfel äußert sich zu China

Das Video wurde bei You Tube von World3theories veröffentlicht.



Kommentare:

Dionyx hat gesagt…

Ich kotze gleich bei dieser verdammten geheuchelten Doppelmoral !

Wenn doch China so schlimm ist, wie können wir es dann seit JAHREN zulassen, daß dort auch Deutsche Firmen hingewandert sind und es prima finden, wie schön man dort auf Kosten der Leute dort, billig produzieren kann. Man ist heutzutage gar nicht mal mehr in der Lage auf Produkte aus China zu verzichten, weil dort einfach alles herkommt.

Desweiteren werden auch in den USA die Menschenrechte mit Füßen getreten. Fragt mal die Häftlinge in Guantanamo, oder all die Häftlinge in den Geheimgefängnisen, von denen in den Medien nie berichtet wird. Und was ist mit all den ILLEGALEN Angriffskriegen bei denen auch wir fleißig mitmischen ?

Und wegen Internet- und Medienzensur brauch mir auch keiner kommen, davon können wir Deutschen ja auch ein Liedchen von singen. Sobald es um echte Fakten unserer Geschichte geht wirds schon schwierig.

Also was soll das jetzt, so dermaßen auf China runzuhacken, wenn im eigenen Land darauf hingearbeitet wird, daß es genauso wird.

Hartz4 verstößt auch massiv gegen die Menschenrechte und gegen die Verfassung ! Komisch daß sich da kein so Möchtegernpromi dazu äußert.

Anonym hat gesagt…

Starker Kommentar