Donnerstag, 3. September 2009

Wegziehen, dorthin wo nur Deutsche sind

Wir bitten Sie, sich dieses Video genau anzusehen, es wird wehtun.
Merkels BRD 2009 und die Kanzlerin hat die Realität verloren. Was wir heute erleben im Land, ist die Saat die morgen aufgehen wird. Dann wird es aber eine Merkel nicht mehr geben, an wem werden Sie dann die Wut ablassen? Also ist es doch besser jetzt ein Ende ohne Schrecken als….
Ähnlich geht es den Rentner von heute, sie können Blüm auch nicht mehr fassen. Ihnen bleibt auch nur die Wut.
Zum Video:
Frage:
Was sind denn die Probleme mit denen Sie zu kämpfen haben?
Antwort:
Ich seh das, dass die Minderheit, also sprich die Nicht-Migrantenkinder, die Urdeutschen, die äh werden… sich …ähm… hin und wieder anpassen. Und sie passen sich auch an. Sie sind geschickt im abtauchen, sich verdrücken um nicht unbedingt eine Konfrontation zu erleben. Das ist Tatsache.

Ausländer Kind zu Einheimischen Kind:
Opfer, was machst Du hier, verpiss Dich mal!

Fremdenfeindlichkeit von ausländischen Kindern in Merkels BRD.

Mutter:
“Klar wäre die beste Möglichkeit wegzuziehen, im Grunde genommen ist es ja wie eine Flucht, wenn man wegzieht.”
Sohn:
Hilft nur noch Flucht, eigentlich.

Wann wird endlich an der Wahl-Urne diesem Unfug, dieser Verachtung an die eigene Bevölkerung, ein Ende gesetzt?


Das Video wurde bei You Tube von BW2907 veröffentlicht.





Und hier ein Blick in die Vergangenheit. Bemerken Sie etwas?

Richter Otto Pfleger: Wenn Ihnen das nicht passt, dann müssen Sie das Land verlassen!


Politikerin der GRÜNEN Frau Nargess Eskandari-Grünberg:
" Migration in Frankfurt ist eine Tatsache.Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen "

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also, mal kurz nachdenken...
Ein Vater der seinen SohnDjihad nennen darf, der Anschläge begangen hat, auf ein Kamera Team losgeht und dafür ein Haus und 2500€ Harz IV bekommt.
Dann wird sich über ein Buch namens PIXI aufgeregt weil dort keine Migranten Kinder zu sehen sind.
Dann steht Ercan S. auf einer Kölner Straße mit 80 Mann die auch noch Maschienengewehre dabei haben.

Ähmmm... sorry, kann mich irgendeiner aus diesem Wahn rausziehen?

Anonym hat gesagt…

Ups... da habe ich doch glatt unsere Kirchen vergessen die unseren Islamischen mitbürgern einen schönen Ramadan gewünscht haben und so gaaaaaanz Tief zu Kreuze gekrochen sind.

So, wünsche noch nen schönen Tag, ich gehe jetzt im Rhein schwimmen.