Samstag, 11. April 2009

Yes, it is!

Nun haben sie wieder ein super Thema um sich aufzuregen. Hat er sich nun vor dem saudischen König verbeugt oder wie das andere Lager sagt, er suchte die Hand des Königs die er mit beiden Händen ergriff, weil er ja von der Figur größer ist.

Pfff...

Wir wollen Sie nicht bevormunden oder glauben wir hätten die Weisheit mit dem Löffel zu uns genommen. Aber ja! Es ist eine Verbeugung. Warum? Das allein kann nur Herr Obama erklären. Wer aber die Geschichte der USA und Saudi Arabien betrachtet wird staunen wie die „Vettern“ zusammen arbeiten. Im Lande des Königs befinden sich u.a. die höchsten muslimischen Orte und Objekte. Für einen Gläubigen also ein ganz normaler Vorgang, sich vor dem Herrscher zu verbeugen. Niemand von den jetzt so entsetzten Amerikanern hat sich aufgeregt, dass der höchste Mann der Vereinigten Staaten einer geheimen Freimaurer-Gruppe angehört und dessen Schwur höher setzt als seinen Amtseid! So what?


Das Video wurde bei You Tube von jbranstetter04 veröffentlicht




1 Kommentar:

Pavel hat gesagt…

das ist doch genau, wogegen sich die amerikanischen staaten von amerika aufgelehnt hatten... ist ja ein toller präsident.
sich vor wahabisten- abschaum zu verbeugen...
aber schlliesslich ist der saudi- king genauso ein mitglied von bilderberg wie die queen!

na hoffentlich gibts noch eine revolution
und ein mensch wie ron paul wird nächster president.